flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

The page you requested is not available in English.

We show you the German version.

Terminal 2


Aufwertung Terminal 2

Das Projekt „Aufwertung Terminal 2“ bringt die Räumlichkeiten im Terminal 2 auf den heutigen Stand der Technik und wertet das Gebäude in betrieblicher, optischer und auch kommerzieller Hinsicht massgeblich auf.

Terminal 2
Bauarbeiten am Terminal 2

Die Umbauarbieten

Die Umbauarbeiten und Umstrukturierungen in der grossen Check-in Halle im Terminal 2 bilden den Kern des Hauptprojekts, das die Flughafenbetreiberin in der Zeitspanne von Juni 2012 bis Ende 2015 realisiert. Der Passagierbetrieb am Flughafen Zürich läuft während den Bautätigkeiten zu jeder Zeit regulär weiter. Um dies zu gewährleisten finden die baulichen Massnahmen zuerst im südlichen, dann im nördlichen Teil der Halle statt.

 

Die Schalter in der südlichen Hallenhälfte, namentlich Qatar Airways, Oman Air, Singapore Airlines, Emirates, US Airways, Delta Airlines und Thai Airways, sind während den Bauarbeiten auf den Ersatzstandort im Zwischengeschoss Terminal 2, Reihe 7, ausgewichen. Die Check-in Schalter von Air Berlin sind seit dem März 2011 im Check-in 3 zu finden sind. Nach der Fertigstellung des südlichen Hallenteils, startet im Jahr 2014 der Umbau im Norden der Check-in Halle. Die ursprünglich im Süden beheimateten Airlines nutzen dann die neue Check-in Infrastruktur in der neu strukturierten Halle und die Airlines im Norden wechseln zum Ersatzstandort.

 

Neben dem Hauptprojekt gehören zahlreiche weitere Neuerungen oder Verbesserungen zum Bauprojekt „Aufwertung Terminal 2“. Bereits abgeschlossen wurden folgende Teilprojekte:

 

  • Informationsschalter „switzerlandinfo+“
  • die Arrival-Duty-Free-Verkaufsflächen
  • die Gepäckausgabe Zollhalle Süd
  • die Swiss Arrival Lounge
  • Check-in 2 Zwischengeschoss
Top page

Fusszeile: