flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

The page you requested is not available in English.

We show you the German version.

News Center


05.12.2018

Die Schweiz fliegt – für einmal nicht vom ZRH

Das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern widmet sich in seiner Schwerpunktausstellung "Die Schweiz fliegt" ganz der Fliegerei. Der Flughafen Zürich ist natürlich dabei.

Die Halle Luft- und Raumfahrt im Verkehrshaus in Luzern betritt man über eine Fluggastbrücke. Diese war von 1985 bis 2010 am Dock A des Flughafens Zürich in Betrieb. Kaum in der Halle angekommen, weiss man gar nicht, wo man das Abenteuer Fliegen starten soll. Angebote gibt es wirklich genug: Im Themenbereich Skyguide ein Flugzeug sicher an die Zieldestination fliegen, die Ankunft eines Rega-Helikopters hautnah erleben, Flugmanöver in einem Jet-Simulator ausprobieren.

Oder aber: Man widmet sich der Fliegerei vergangener Zeiten. Dies in einer Convair CV-990 Coronado der Swissair. Die Maschine war zu ihrer Zeit das schnellste Verkehrsflugzeug der Welt. Bereits beim Betreten des Flugzeugs befindet man sich in einer Welt, in der das Rauchen an Bord erlaubt, dunkelroter Teppich modern und viel Platz Standard waren. Die insgesamt acht Swissair-Flugzeuge dieses Typs beförderten bis Ende 1974 zusammen in 236'000 Flugstunden und 175 Millionen zurückgelegten Kilometern rund neun Millionen Passagiere. Eines davon bringt heute noch tausende Besucher im Verkehrshaus zum Staunen.

Fast "wie zuhause" fühlt man sich spätestens dann, wenn man das Vorfeld mit lauter SWISS-Flugzeugen vor sich hat und den bekannten Schriftzug "Flughafen Zürich" erblickt. Nun ist es offiziell: Die Faszination Fliegen findet nicht nur am Flughafen Zürich, sondern auch im Verkehrshaus ihre Destination. Denn gemeinsam haben sie eines: Sie machen die Fliegerei erlebbar.

 

Further news and information from the airport

Fusszeile: